k(uvert)ür

I

da hast du es! schwarz auf weiß.
oder schwarz in weiß? ich bin mir da nicht so sicher!
nichts ist nur schwarz. nichts ist nur weiß.
es ist eher so, ein zufälliges kunstwerk. mehr ein kunststück.
schließlich spielen wir viel zu gern. oder besser: wir zaubern.
»es gibt auch untreue zauberer«.*

II

der reinste zucker! mehl und milch und margarine und: geriebene vanilleschote.
die unschuld hat auch ihren kick.
ein schluck rum. das feuer ist. entfacht.
kakao! kakao! zugabe!
weil. es. so. vielen. so. viel. besser. schmeckt.
eine masse die nicht zur masse passt. jede gabel kreist anders.
erst abgekühlt, zeigt die maske ihr gesicht. gemeißelt in, marmor.
glasurgefängnis. schwarzweiß. untereinerdecke. knack!
das beste stück jedenfalls hebt man sich bis zum schluss auf.
eine k(uvert)ür.

III

ich stell dir den kuchen vor die nase.
du steckt den kopf in mein kissen.
bitter.süß.
das älteste spiel der welt. frühes stück.
wer füttert hier wen?

* aus: die tagebücher der anaïs nin 1931-1934; aus dem amerikanischen übersetzt von herbert zand; christian wegner verlag hamburg; märz 1970; 361 seiten.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s