A cupful Copenhagen

IMG_20150207_112241

Lieblingstasse! Ein Wort, das vielen in den Ohren klingen sollte. Ob Zuhause, bei der Arbeit oder auch in den Wohnungen von Freunden – überall steht sie: die Tasse, aus der wir am liebsten trinken. Weil wir uns aus Gewohnheit so leicht an ihren Henkel hängen und uns damit wohlfühlen. Denn: Eine Tasse ist nicht nur eine Tasse; sie ist ein Schluck Heimat. Gefüllt mit (oder erfüllt von) Tee oder Kaffee oder Heißer Schokolade oder in meinem Fall: Schreiborte, Literaturveranstaltungen, Bücher…die schreibstation ist nun für ein halbes Jahr in Kopenhagen und für diesen Schluck neue Heimat – diese vielen Schlücke – braucht es eine neue Lieblingstasse; eine neue Kategorie unter den Haltestellen: A cupful Copenhagen. Langsam und in vollen Zügen genießen!

Advertisements

One Comment on “A cupful Copenhagen”

  1. […] gefüllt. Unser Kontakt ist geblieben. Und aus meiner Idee, eine neue schreibstation-Kategorie A cupful Copenhagen für meinen Aufenthalt dort zu kreieren, ist ihre Idee entstanden, gemeinsam über das Paludan zu […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s