Schluck drei: Brief-Beisammensein

post a letter

Liebe Freunde und Familie, liebe Bekannte und noch Unbekannte,

ich schreibe euch Briefe aus dem Norden! Und mit Norden meine ich einen nördlichen Stadtteil von Kopenhagen: Nørrebro. Ich schreibe aus dem RETRO Café, bei »Post a letter«, einem einmaligen Event. Und mit einmalig meine ich nicht, dass es nur einmal stattgefunden hat. Ich meine, dass es eine einmalige Idee ist, die ich jeden ersten Dienstagabend im Monat genießen kann. Und das gemeinsam. Wir Briefeschreiber und Briefeschreiberinnen sitzen dort gemütlich beisammen – ich am liebsten auf der Fensterbank mit Blick in die Jægersborggade; eine Straße, die so hübsch ist, dass sie eine eigene Website verdient hat – und wir trinken aus schönen weiß-blauen Tassen und schreiben auf buntes Briefpapier und Karten. Und die Umschläge verzieren wir nach Lust und Laune mit Stickern und Stempeln; all das wird vom Café zur Verfügung gestellt. Am Ende landen die Briefe in einer großen roten Postbox; drei Schmuckstücke darf jeder pro Abend einwerfen. Und das Café verschickt sie für uns in die Welt.

Meine Brief-Begleitung Naomi (mir gegenüber) hat für mich Bilder gemacht. Einen lieben Dank dafür!

post a letter4   post a letter6

Advertisements

One Comment on “Schluck drei: Brief-Beisammensein”

  1. jenniferalexandrasix sagt:

    Wirklich eine einmalige Idee! 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s