warten auf den sommer

 

 

Der Sommer kam über das Land wie ein Eroberer. Jeder Tag war schön. Der Himmel hatte ein herausforderndes Blau, das die Nerven aufpeitschte. Das Grün der Bäume war heftig und roch, und die Häuser leuchteten, wenn die Sonne sie beschien, so grell weiß, dass es schmerzte […] die Lichtmuster, welche die Sonne durch das Blätterwerk malte.

(aus: Of Human Bondage von W. Somerset Maugham)

 

zf8Nr69qAKAYrMCw7-Q11N9r-wAUhRmqo9H34O8sVOE

 

heute scheint die sonne so

im richtigen winkel

und wir tanzen wieder einmal

auf der spitze

denn der eisberg

ist meilenweit entfernt

viel lieber lassen wir uns treiben

einmal mehr verschollen

licht in sicht

 

 

 

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s