vierzehn vor neun

kurbel an verspultem band. ein wahres unterfangen nicht zum trotz am laufen halten, was zum erliegen kam. daher klebt wie kaugummi nicht vom fleck. puls zuckt. im überschuss fließt es so dahin. strippenzieher. fast wärs zu weit in gang gekommen. das sieht dann gleich so anders aus. schon möglich, dass bei all dem geplänkel niemals etwas angekommen ist. also folgen auch die taten nicht. auf ein wort. wenn sich diese uhr nicht ewig auf dem zeiger stehen würde, wär vierzehn vor neun doch ganz passabel. um nicht zu sagen gut. volle beidseite.

im sekundentak tak tak.

 

IMG_20160510_165359

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s