im hinblick auf das meer

 

ichammeer

 

mich nach etwas sehnend

was sich mit bloßem auge

nicht erkennen lässt

komme ich nicht umher

mich in etwa zu fragen

ob der blick ins nichts

fortführt

oder festhält

um sich mit etwas zu füllen

und sei es nur ein gedanke.

 

 

 

Foto: Cindy Ruch

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s